Skip to main content

Termine & Seminare

Spezialtag Vergabe Compliance

  • Revisionsfeste Beschaffung
  • Vergabekontrollsysteme
  • Strafrecht und Vergabe
  • Dokumentationspflicht

Stolperfalle „Bestbieterermittlung und Bewertungskommission“

Mit der neuen Pflicht zur revisionsfesten, anfechtungssicheren öffentlichen Beschaffung

Nicht bloßes „nice to have“, sondern Pflicht: Die Vergabe-Compliance ist als neue Pflicht ausdrücklich im Bundesvergabegesetz verankert und erstreckt sich auf öffentliche Auftraggeber und private Auftragnehmer gleichermaßen. Auch die EU Kommission hat die Vergabe-Compliance jüngst zur Chefsache erklärt und entsprechende Leitfäden erlassen.

Öffentliche Vergaben kommen leider oftmals in die Schlagzeilen; das reicht von Querelen rund um die Auftragserteilung von PCR-Tests bis hin zum Aufdecken großer Kartelle („Baukartell“, „Müllkartell“). Auch das erneute Absteigen Österreichs im Korruptionsindex belegt den Handlungsdruck. Die Vergabe-Compliance ist hier eine Pflicht zur (Gegen-)Kultur und soll eine dokumentierte, rechtmäßige Verwendung öffentlicher Gelder sicherstellen. Zentrale Ziele sind die Verhinderung von Günstlingswirtschaft, die Sicherstellung eines fairen Wettbewerbs und der Bietergleichbehandlung sowie die Stärkung des Vertrauens der Bevölkerung in den Staatsapparat. Vergabe-Compliance ist somit auch ein demokratiepolitisches Werkzeug und nicht nur ein Tool zur Imagepflege.

Die Teilnehmer des Spezialtages erwartet eine fundierte Einführung in die neuen Pflichten der Vergabe-Compliance. Nutzen Sie die Compliance-Werkzeuge als öffentlicher Auftraggeber für eine revisionssichere und anfechtungsfeste Ausschreibung und als Bieter für die Sicherstellung zuschlagsfähiger Angebote. Wir freuen uns auf Sie.

Download unseres Flyers